Entdecken Sie mit uns die Dominikanische Republik.

Als Kolumbus die Insel auf seiner ersten Reise entdeckte, nannte er sie "La Espaniola", weil sie ihn an das Land seiner Geldgeber erinnerte. Inzwischen heißt die Insel Hispaniola. Den westlichen Teil, insgesamt ein Drittel der Insel, nimmt Haiti ein, den Rest die Dominikanische Republik.

Hütte auf der Halbinsel Samana

Eine Landschaft, die vielfältiger nicht sein kann. Tolles Klima das ganze Jahr - bunte Vielfalt zu Wasser und in der Luft - Regenwald und Trockenbusch. Mehrere Gebirgszüge bestimmen Landschaft und Klima der Insel. Der größte ist die Cordillera Central. Er erstreckt sich von Ost nach West in der Mitte er Insel. Der höchste Gipfel, Pico Duarte, wurde nach dem Freiheitskämpfer benannt, dem das Land seine Unabhängigkeit verdankt, ist 3175 m hoch. Die drei wichtigsten touristischen Zentren sind die Nordküste (Las Terrenas, Samana, Cabarete Sosúa, Puerto Plata), die Ostküste um Punta Cana und Cap Cana sowie die Südküste östlich von Santo Domingo. Als Urlauber sind Sie hier gern gesehen. Nicht nur, weil Sie Geld ins Land bringen. Die Einheimischen sind sehr gastfreundlich. Sie sollten unbedingt den Kontakt zu Menschen im Land suchen und nicht nur im Hotelkomplex am Pool liegen bleiben.


Karibik Herzblatt on Tour:

Während Ihres Kennenlern Aufenthaltes in der Dominikanischen Republik zeigen wir Ihnen auf Wunsch die schönsten Plätze des Landes.


Santo Domingo erleben - Ausflug in die Hauptstadt - Ein Bummel am Malecon, in der Kolonialzone oder auch ein Besuch der deutschen Botschaft lohnen sich allemal - Tagesausflug


Reitausflug mit uns und ihrem neuen Partner in den alpes dominicano. 20 km von uns entfernt liegt Jarabacoa, ein beschauliches Städtchen in den Bergen. - Tagesausflug - zum Abschluss des Tages romantisches Abendessen in einem Berghotel direkt am Fluss. weiter lesen


Bahia de las Aguilas "Bucht der Adler" liegt in der Provinz Pedernales. Er erstreckt sich auf 15 km und wird wegen seinem schönen weissen Sandstrand von Ortskundigen als der schönste Strand der ganzen Insel gerühmt. - 3-4 Tagesausflug in den Südwesten des Landes.


Taino Höhlen in der Nähe des Lago Enriquillo im Südwesten des Landes. Unsere Tour beginnt in Barahona und geht bis nach Pedernales unweit der haitianischen Grenze. - 3-4 Tagesausflug mit Übernachtungen in verschiedenen Orten.


Laguna GriGri Bootsausflug durch eine Laguna aufs offene Meer, Fahrt in eine Höhle mit anschliessendem Badeaufenthalt am Atlantik - 2-Tagesausflug mit Übernachtung am Strand


Romantische Abendessen am Atlantik mit Übernachtung am Meer. - 2 Tagesausflug


Besuch der Halbinsel Samana. Badeaufenthalt, Bootsausflüge und sportliche Aktivitäten möglich. - 3-Tagesausflug


Fahrt in den Nationalpark Los Haitises und Besichtigung von Höhlen. - Tagesausflug Bild von DomRepWorld Frank Marenbach


Besuch der Kolonialzone in der Hauptstadt Santo Domingo. 1496 von Europäern besiedelt, wurde aber offiziell erst 1498 von Christoph Kolumbus' Bruder Bartolomeo an der Mündung des Flusses Ozama gegründet und ist somit die älteste von Europäern errichtete Stadt in der Neuen Welt. - Tagesausflug


Besuch des Salto de Jimenoa in den dominikanischen Alpen - Tagesausflug mit Abendessen



Zahlen & Fakten D.R.

Fläche 48.422 km², 2/3 der Karikikinsel Hispañola

Bevölkerung 8.107.000 Einwohner = 167 je km²; 60 % Mulatten, 28 % Weiße, 11,5 % Schwarze

Amtssprache spanisch

Präsident Leonel Fernández Reyna seit dem 17.08.2004

Religion 90 % Katholiken, Minderheiten von Protestanten, Bahai und Juden

Hauptstadt Santo Domingo mit 2.140.000 Einwohnern

Weitere Städte Santiago 365.000, La Romana 133.000, San Pedro de Macoris 124.000 ...

Feiertage 1., 6., 21., 26. Januar, 27. Februar (Nationalfeiertag), Gründonnerstag, Karfreitag, 1. Mai, Fronleichnam, 16. August, 24. September, 25. und 26. Dezember

Zeitverschiebung MEZ - 5 Std. (MESZ - 6 Std.)